Axel Preuschoff Supervision 4 Wege Coaching

Schamanische Praktiken

Trommel

Schamanismus ist der älteste Weg der Menschheit zur Verbindung mit anderen Wirklichkeiten, um dadurch Spiritualität zu erfahren,Kraft zu schöpfen, Heilung zu erleben und Antworten aus dem Leben zu erhalten.

Orientiert am Core-Shamanism (nach M. Harner) biete ich als Shamanic Practitioner der FSSE (Foundation for Shamanic Studies Europa) schamanische Initiationen und spirituelles Reisen an. Je nach Anliegen werden meditatives Trommeln, Konsultationen, Krafttierreisen, Einbeziehung der Ahnen, Sterbe- und Trauer-Begleitung, Lösung von negativen Anhaftungen, Seelenbegleitung, Verbindungen zur Pflanzen- und anderen Welten praktiziert. Ich biete desweiteren energetische Wohnungs- und Haus-Reinigungen und die Wiederbelebung alter Kraftplätze an. Sowie:

Traditionelle Schwitzhütte
Bekannt ist die finnische Sauna. Doch die spirituellen Hintergründe und eigenen Traditionen der Schwitzhäuser oder -hütten wie bei den Germanen oder Kelten sind aus der Geschichte verschwunden. Boten indigener Völker haben sie uns wieder nach Europa gebracht. In einer mit Decken geschlossenen Igluhütte werden heiße Steine gelegt, mit Wasser übergossen - um über das Schwitzen Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen. Als Wasser-Aufgießer bin ich an den Traditionen der Lakota orientiert.

Medizinrad
Seit Menschengedenken dienen Medizinräder oder Steinkreise der Orientierung, Harmonisierung und Heilung. Wobei die vier Himmels- richtungen, Jahreszeiten, Elemente, Mondphasen und natürlich die (innere) Mitte bedeutend sind. Ich wurde zunächst von Sun Bear und dem Rad der Lakota inspiriert. Letztendlich wird jede/r den eigenen Weg zum Rad finden. So kann ein selbst gelegtes Rad wie ein Kompass für eigene Lebensfragen wirken. Weitere Anwendungen, Meditationen und Interpretationen ergeben sich.

Visionssuche
Vorbereitet durch Gespräche, Platzsuche, Schwitzhütte und unterstützende Rituale kannst Du mit Deinem Anliegen mehrere Tage und Nächte alleine im Wald ohne Licht, Essen oder Trinken verbringen. Durch das Eintauchen in eine beseelte Natur können sich Ängste auflösen, werden Eingebungen, Kräfte, geistige Verbindungen erlebt und lassen sich Lebensziele finden. Neues wird entstehen.

Angebote und Termine

Jeden 1. Dienstag im Monat ab 19:30 Uhr: Schamanischer Trommelkreis.

Synergetische Innenweltreisen
mit Rita Preuschoff-Kock, Dipl.-Soz.päd.

In der Psychobionik als Wissenschaft und der damit verbundenen Synergetik-Praxis geht man davon aus, dass unser menschliches System – also Körper, Psyche, Geist, Seele, Umfeld und Geschichte – mit den Gesetzmäßigkeiten der Selbstorganisation arbeitet. Angesichts der Erkenntnis, dass fast alle körperlichen und psychischen Erkrankungen emotionale Ursachen haben, können Selbstheilungsprozesse durch Innenweltreisen und Transformationen hilfreich begleitet werden.

Konkret werden während einer Trance-Reise ins Unterbewusstsein die dort abgespeicherten Bilder – die oft nicht mehr im Gedächtnis präsent sind – betrachtet. Negative Bilder, also Personen, Ereignisse, Gegenstände usw. die ursächlich für Krankheiten in Frage kommen könnten, werden in einem Prozess aufgelöst und in höherwertige Bilder transformiert. Angeboten wird neben Einzelarbeit auch eine Paar-Session.


»Die Seele ist das Leben, wodurch wir im Körper gehalten werden.« – Augustinus

nach oben

IMPRESSUM © supervision-preuschoff 2021